Bibliothek bietet nach Lockdown wieder mehr Service

Nach dem Lockdown im Winter 2020/21 öffnet die Bibliothek der H-BRS in Rheinbach und Sankt Augustin wieder mit folgenden Möglichkeiten: Der Besuch der Bibliothek ist zur Ausleihe /  Rückgabe / Verlängerung ohne Termin möglich.  In Rheinbach können max. 10 Personen, in Sankt Augustin max. 20 Personen die Bibliothek zeitgleich besuchen.  Gebühren können wieder vor Ort … weiterlesenBibliothek bietet nach Lockdown wieder mehr Service

Nachhaltigkeit in der Bib: umweltfreundliche Quittungen

In der Bibliothek der H-BRS werden Ausleih- und andere Quittungen der Bibliothek auf blauem Papier gedruckt. Nicht nur die Farbe hat sich geändert, das Papier ist in vielerlei Hinsicht nachhaltiger als die bisher verwendete Variante: – es handelt sich um Basispapier aus nachhaltiger Holzwirtschaft.– die Quittung kann nach Verwendung im Altpapier entsorgt werden.– das Schriftbild … weiterlesenNachhaltigkeit in der Bib: umweltfreundliche Quittungen

Sprachen lernen mit Rosetta Stone: neue App

Die Bibliothek hat in Zusammenarbeit mit dem Sprachenzentrum und mit finanzieller Hilfe des Vizepräsidenten für Internationalisierung und Diversität sowie des Vizepräsidenten für Studium, Lehre und Weiterbildung den Nutzungsvertrag für Rosetta Stone Catalyst weitergeführt. Mit Rosetta Stone können Fremdsprachen von Grund auf gelernt werden. Ausspracheübungen, Audios, Bildern und Texten trainieren Verstehen, Sprechen, Lesen und Schreiben. Rosetta Stone … weiterlesenSprachen lernen mit Rosetta Stone: neue App

Bibliothek geschlossen

Die Bibliothek ist 31. Januar 2021 geschlossen. Für Angehörige der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg besteht die Möglichkeit, Medien NACH TERMINABSPRACHE auszuleihen. Vereinbaren Sie bitte einen Termin telefonisch: +49 2241 865 680 Sankt Augustin +49 2241 865 480 Rheinbach Termine + telefonische ErreichbarkeitMi – Fr 10 – 16 Uhr, Sa 10 – 14 Uhr Ohne vorherige Terminabsprache ist … weiterlesenBibliothek geschlossen

Bib-Advent: Katrin Berchner hört „Achtsam morden“

Wenn es draußen kalt und dunkel ist, wird es zu Hause umso gemütlicher. Das Hörbuch „Achtsam morden“ von Karsten Dusse kann dann für so manche heitere Stunde sorgen. Darin geht es um den Anwalt Björn Diemel, der von seiner Frau zu einem Achtsamkeitscoaching geschickt wird. Doch schon bald bemerkt er, dass dieses Coaching nicht nur seine Ehe retten kann. Er begeht einen Mord und beherzigt dabei alle wichtigen Prinzipien der Achtsamkeit. Der unterhaltende Krimi-Ratgeber ist vor als Hörbuch-Variante sehr empfehlenswert und zudem in unserer Bibliothek im Literaturkabinett erhältlich.

Bib-Advent: Sarah Fasel empfiehlt Lost in Fuseta von Gil Ribeiro

Heute empfiehlt Bibliotheksmitarbeiterin Sarah Fasel die Krimireihe „Lost in Fuseta“ von Gil Ribeiro
Durch ein europäisches Austauschprogramm der Polizei verschlägt es Leander Lost, Kriminalpolizist aus Hamburg und diagnostizierter Asperger-Autist, für ein Jahr an die Algarve. Von nun an kommen also die portugiesischen Kolleg*innen der Polícia Judicidária in den Genuss seines speziellen Charakters und seiner unkonventionellen Ermittlungsmethoden. In Hamburg aufgrund seines seltsamen Verhaltens eher verspottet, erkennt man in Fuseta die besondere Person und den fantastischen Ermittler. Seine Unfähigkeit zu lügen, die Tatsache, dass er auch bei weit über dreißig Grad stets Anzug trägt und auch nicht davor zurückscheut, die Waffe auf die eigenen Kollegen zu richten – mit Leander Lost kommt es unweigerlich zu urkomischen wie brandgefährlichen Situationen.
Die Bücher findet ihr als eBooks für Tolino, Tablet etc. in der Onleihe: www.onleihe.de/rhein-sieg.
Mehr Literaturtipps gibt’s in Eurer Lieblingsbib in Rheinbach & Sankt Augustin.#bib_h_brs#krimi#onleihe# #h_brs#gilribeiro#lostinfuseta