Rückblick: Lesung mit Kristin Höller

Am 4. September 2019 war die gebürtige Bonnerin Kristin Höller Gast auf unserem Lesungssofa. In der Rheinbacher Bibliothek stellte sie ihren Debütroman „Schöner als überall“ vor, in dem sie eine wunderbar melancholische und gleichzeitig skurrile, witzige Geschichte vom Loslassen von der Kindheit erzählt. 40 Zuhörer lachten und fühlten mit, als sie von dem jungen Studenten … weiterlesenRückblick: Lesung mit Kristin Höller

Zu Gast auf dem Sofa: Kristin Höller

Kristin Höller liest aus ihrem Roman „Schöner als überall“ am Mittwoch, den 4. September, in der Bibliothek am Campus Rheinbach. Es begint wie ein Roadmovie – Martin und Noah in einem gemieteten Transporter, kommen zurück an die Orte ihrer Kindheit. In der vertrauten Umgebung von Spielstraßen, Fenchelfeldern und Kiesgruben werden sie sich fremder denn je. … weiterlesenZu Gast auf dem Sofa: Kristin Höller

„Der Zopf“ von Laetitia Colombani – geht für den Sommer

3 Frauen, 3 Geschichten, die miteinander verwoben sind und einen während des Lesens nicht loslassen: die Italienerin Giulia, die die familieneigene Perückenfabrik retten will, die Inderin Smita, die aus der Kaste der Unberührbaren stammt und Latrinen leert und die Kanadierin Sarah, erfolgreiche Anwältin und an Krebs erkrankt. Fesselnd, doch bleibt mir persönlich ein leicht schaler … weiterlesen„Der Zopf“ von Laetitia Colombani – geht für den Sommer

Hörbuchtipp: NSA von Andreas Eschbach

NSA / Andreas Eschbach, Cover Lübbe-Verl.

Den unheimlich aktuellen und fesselnden Roman NSA – Nationales Sicherheits-Amt von Andreas Eschbach habe ich als Hörbuch gehört, weil der Roman immer entliehen war. Eschbach erzählt immer spannend bis zu letzten Seite, auch NSA macht keine Ausnahme.

weiterlesenHörbuchtipp: NSA von Andreas Eschbach